Keine gute Bilanz die das Unternehmen dort veröffentlicht hat, denn fast 900.000 Euro Bilanzverlust innerhalb eines Jahres sprchen dann sicherlich eine klare Sprache.

web care LBJ GmbH

Hamburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen78.158,0087.458,00
I. Immaterielle Vermögensgegenstände39.910,0037.820,00
II. Sachanlagen38.248,0049.638,00
B. Umlaufvermögen1.485.262,911.848.630,03
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände873.886,65637.691,76
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks611.376,261.210.938,27
C. Rechnungsabgrenzungsposten12.844,0129.046,28
Bilanzsumme, Summe Aktiva1.576.264,921.965.134,31

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital232.445,411.123.012,74
I. gezeichnetes Kapital74.735,0074.735,00
II. Kapitalrücklage6.305.890,006.305.890,00
III. Verlustvortrag5.257.612,263.909.866,94
IV. Jahresfehlbetrag890.567,331.347.745,32
B. Rückstellungen97.100,0083.600,00
C. Verbindlichkeiten1.243.501,06711.626,40
D. Rechnungsabgrenzungsposten3.218,4546.895,17
Bilanzsumme, Summe Passiva1.576.264,921.965.134,31

Anhang

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: web care LBJ GmbH

Firmensitz laut Registergericht: Hamburg

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Hamburg

Register-Nr.: 117601

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Erworbene immaterielle Anlagewerte wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und, sofern sie der Abnutzung unterlagen, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die Entwicklung der einzelnen Posten des Anlagevermögens ist unter Angabe der Abschreibungen des Geschäftsjahres im beigefügten Anlagenspiegel dargestellt.

Forderungen wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Angaben zur Bilanz

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern (§ 42 Abs. 3 GmbHG / § 264c Abs. 1 HGB)

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen die nachfolgenden Rechte und Pflichten:

Sachverhalte2016
EUR
2015
EUR
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen410,8415.382,10
Sonstige Verbindlichkeiten510.931,500,00

Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt EUR 732.569,56 (Vorjahr: EUR 711.626,40).

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit zwischen 1 bis 5 Jahre beträgt EUR 510.931,50 (Vorjahr: EUR 0,00).

Haftungsverhältnisse aus nicht bilanzierten sonstigen finanziellen Verpflichtungen

Neben den in der Bilanz ausgewiesenen Verbindlichkeiten bestehen in Höhe von EUR 397.952 sonstige finanzielle Verpflichtungen. Davon entfallen auf das Jahr 2017 EUR 17.986.

Im Einzelnen beinhalten diese Verpflichtungen folgende Sachverhalte: Büromietvertrag und Lizenzverträge.

Sonstige Angaben

Die Gesellschaft nimmt im Jahr 2017 ein Wandeldarlehen in Höhe von 1,5 Mio. € auf. Es ist geplant, dass im Jahr 2018 dieses Darlehen und die vorhandenen Wandeldarlehen in Eigenkapital umgewandelt werden und / oder neues Eigenkapital zugeführt wird.

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug 67.

Unterschrift der Geschäftsführung

 

Hamburg, 12. Juli 2017

gez.

Dr. Benedikt Zacher

Lars Kilchert

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:

Der Jahresabschluss wurde am 03.08.2017 festgestellt.